Namensänderung

Namensänderung

Bei einer Namensänderung (z.B. nach Heirat) benötigen wir von Ihnen folgende Unterlagen:

  • Antragsformular
  • Führerausweis
  • 1 farbiges, aktuelles Passfoto (das Passfoto kann nicht bei der Motorfahrzeugkontrolle erstellt werden. Es gibt in unseren Räumlichkeiten keinen Fotoautomaten)  

Das Anftragsformular kann auch bei der Motorfahrzeugkontrolle Basel-Stadt und allen Polizeistellen mit Schalterdienst im Kanton Basel-Stadt sowie im Kundenzentrum Bevölkerungsdienste und Migration, Spiegelgasse 6 bezogen werden.

Das Gesuch kann an den Schaltern der Motorfahrzeugkontrolle abgegeben oder per Post zugestellt werden. Der neue FAK wird Ihnen umgehend per Post zugestellt.

Zur Bezahlung der Gebühr erhalten Sie von uns eine Rechnung.

Falls Sie ein Fahrzeug besitzen, vergessen Sie nicht, die Namensänderung im Fahrzeugausweis vorzunehmen.