Angebote

Richtiges Verhalten, sei es beispielsweise im Strassenverkehr, im Umgang untereinander oder mit digitalen Medien, will erlernt werden.
Der Dienst Prävention der Kantonspolizei Basel bietet eine breite Auswahl an Angeboten für Jung und Alt, Schulklassen und Privatpersonen.

  • Präventionsangebote für Schulen

    Was bedeutet fair streiten? Wie wirke ich sicher auf andere? Was gilt es zu beachten, wenn ich mich online im Internet bewege? Und trage ich wirklich einen Teil der Verantwortung für die Stimmung in meiner Schulklasse? – Alles Fragen mit nicht immer einfachen Antworten. Zahlreiche, der jeweiligen Altersstufe angepasste Präventionsangebote sollen dazu sensibilisieren und mögliche Antworten liefern. Mehr zu den Präventionsangeboten für Schulen

  • Intervention in Schulklassen

    Kommt es in Klassen zu Beleidigungen und Drohungen, werden Schülerinnen und Schüler ausgegrenzt und ausgelacht oder werden im schulischen Alltag Konflikte mit physischer Gewalt gelöst, hat dies grosse Auswirkungen auf das Klassenklima. Das ständige Aufarbeiten der Vorfälle benötigt Energie und erfordert Zeit. Betroffen sind nicht nur die direkt beteiligten, sondern meist die gesamte Klasse samt Lehrpersonen. Mehr zu den Angeboten zur Intervention in Schulklassen

  • Prävention im öffentlichen Raum

    Die Mitarbeiter der Jugend- und Präventionspolizei sind täglich auf Patrouille anzutreffen. Diese finden tagsüber (ab 7.30 Uhr) sowie abends und an den Wochenenden statt. Mehr zu den Angeboten zur Prävention im öffentlichen Raum

  • Trainings

    Kinder und Jugendliche, welche in oder außerhalb der Schule mit grenzverletzendem Verhalten auffallen, lernen im Rahmen der Trainings alternative Handlungsoptionen kennen und erhalten die Möglichkeit, ihr Verhalten und was daraus folgt zu reflektieren. Mehr zu den Trainingsangeboten

  • Angebote Verkehrsprävention

    Vom Kindergarten bis zur sechsten Primarklasse schulen wir Kinder durch altersgerechten Unterricht über das sichere Verhalten im Verkehr. Wir bieten E-Bike Kurse an und sind an diversen Anlässen tätig. Mehr zu den Angeboten zur Verkehrsprävention

  • Einbruchschutzberatung

    Bereits durch kleinere baulich-technische Massnahmen kann das Risiko, Opfer eines Einbruchs zu werden, erheblich gesenkt werden. Wir beraten Sie individuell, neutral und kostenlos vor Ort. Gerne führen wir auf Anfrage auch eine Informationsveranstaltung zum Thema Einbruchschutz durch. Mehr zu den Angeboten zur Einbruchschutzberatung