Verkehrsunterricht

Verkehrsverhalten will gelernt sein. Deshalb besuchen die Verkehrsinstruktoren und Verkehrsinstruktorinnen der Kantonspolizei jährlich alle Kindergärten und Primarklassen der öffentlichen und privaten Schulen in Basel, Riehen und Bettingen.

Kindergarten - 6. Primarklasse

Kindergarten

Fussgängerausbildung

  • Kennenlernen des Polizisten/ der Polizistin
  • Sicheres Überqueren der Strasse (warte, luege, lose, laufe)
  • Die Gefahren der Strasse aus der Sicht des Fussgängers erkennen

Download Hörspiel „warte… luege… loose…“ (MP3-Audiodateien)
 

1. Primarklasse

Erweiterte Fussgängerausbildung und fahrzeugähnliche Geräte

  • Sicherheit durch Sichtbarkeit
  • Sicheres Überqueren der Fahrbahn
  • Kennen von alternativen Querungsmöglichkeiten (Unterführungen, Überführungen, Fussgängerinsel, etc.)

Download Hörspiel „Dr Pätty wird Schuelpolizischt“ (MP3-Audiodateien)
 

2. Primarklasse

FäG-Ausbildung (fahrzeugähnliche Geräte, z.B. Inlineskates, Trottinetts, Spielgeräten)

  • Schutzausrüstung für FäG
  • Kennen der zulässigen Verkehrsflächen für FäG

Nebst dem Verkehrsunterricht im Klassenzimmer dürfen die Schüler*innen der 2. Primarklassen aus Basel, das speziell für sie entwickelte Stück «D Wellowunschglogge» im Basler Marionettentheater besuchen.

3. Primarklasse

Fahrradausbildung

  • Gesetzliche Bedingungen
  • Regelkunde (u.a. Signale und Vortritt)
  • Velobestandteile

4. Primarklasse

Praktische Fahrradausbildung im Verkehrsgarten

  • Regelkunde
  • Verhalten am Stopp
  • Verhalten im Kreisel

5. Primarklasse

Praktische Fahrradausbildung im Verkehrsgarten:

  • Regelkunde
  • Linksabbiegen mit Einspurstrecke
  • Linksabbiegen ohne Einspurstrecke

6. Primarklasse

Praktische Fahrradausbildung im Quartier

  • Verkehrssinnbildung
  • Tipps und Tricks fürs Fahrradfahren
  • Fahren in der Gruppe

nach oben

Informationen für Eltern und Erziehungsberechtigte

Die Verkehrsinstruktor*innen haben speziell für Eltern von Kindergartenkindern eine Broschüre erstellt, welche als Unterstützung über das Verhalten im Strassenverkehr für Sie dienen soll. Diese Broschüre und die Kindergartenbändel erhalten die Kinder vor den Sommerferien am Besuchstag im künftigen Kindergarten. Zum Schutz Ihres Kindes sollten Sie darauf achten, dass Ihr Kind den Kindergartenbändel immer auf dem Weg zum Kindergarten und zurück trägt. Schüler*innen der 1. Primarklasse bekommen in den ersten Schultagen von ihrer Lehrperson ein gelbes Cap. Seien Sie bitte dafür besorgt, dass Ihr Kind dieses Cap trägt. Sie ist, wie auch der Kindergartenbändel, wichtig für die Sichtbarkeit Ihres Kindes im Strassenverkehr.

Elternbrief Kindergarten (mehrsprachig, PDF, 3.2 MB, nicht barrierefrei)

Kinder brauchen viel Bewegung, und haben dabei viel Spass. Nützen Sie dies, und lassen Sie Ihr Kind mit dem Trottinett fahren, oder fahren Sie gemeinsam Fahrrad. Beim Fahrrad- und Trottinettfahren sollten Kinder immer einen Helm tragen. Denken Sie daran: Sie sind das Vorbild für Ihr Kind. Verhalten Sie sich deshalb stets korrekt im Strassenverkehr, halten Sie sich an die Regeln und tragen Sie immer einen Helm zum Fahrradfahren.

nach oben