Perspektiven

Welche Perspektiven gibt es nach der Ausbildung?

Nach der erweiterten Grundausbildung (Phase III) werden Sie zum/zur Gefreiten befördert. Danach wechseln Sie fest in eine der vier möglichen Bereiche:

  • Sicherheitspolizei
  • Spezialformationen
    • Einsatzzug
    • Einsatz- und Brennpunktpolizei
  • Verkehrspolizei

Nun sind Sie fester Bestandteil eines Teams und verrichten Ihre Arbeit als vollwertiges Mitglied einer sogenannten Tour oder Gruppe.

Ab jetzt sind Sie berechtigt, sich intern auf ausgeschriebene Stages oder Eignungsabklärungen zu melden. Dabei wechseln Sie in eine andere Abteilung und lernen die dortigen Arbeitsabläufe und Aufgaben kennen. Zum Beispiel können Sie eine Stage oder Eignungsabklärung bei der Diensthundegruppe oder der Kriminalpolizei absolvieren.

Aufgrund der vielseitigen Weiterbildungs- und Einsatzmöglichkeiten, welche die verschiedenen polizeilichen Themenfelder bieten, verläuft nicht jeder Berufsweg gleich. Eine eigentliche Musterkarriere gibt es deshalb bei der Kantonspolizei Basel-Stadt nicht.

Kurzvideos mit Einblicken in den Berufsalltag

Nachfolgende Kurzvideos zeigen Ihnen einen interessanten Einblick in den Berufsalltag verschiedener Tätigkeitsfelder der Kantonspolizei Basel-Stadt.

nach oben