Eignungsprüfung

Ein Polizist und eine Polizistin beim flotten Überqueren der Mittleren Rheinbrücke mit ihren Polizei-Velos.

In einer mehrstufigen Eignungsprüfung testen wir Ihre Vorbildung sowie Ihre intellektuellen, kommunikativen, sozialen und körperlichen Fähigkeiten. Um sich für den Eintritt in die Polizeischule zu qualifizieren, müssen alle Stufen der Eignungsprüfung erfolgreich absolviert werden.

Versicherungsschutz ist während des ganzen Auswahlverfahrens Sache der Teilnehmer/-innen.

Die Eignungsprüfung Teil 1

Dieser beinhaltet eine Sportprüfung, einen Deutschtest sowie einen kognitiven Leistungstest. Nach Bestehen der Eignungsprüfung Teil 1 können Sie für ein Telefoninterview kontaktiert werden.

Sport

Überprüft werden Ihre Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft und Koordination mittels einem Hindernisparcours, Tiger-Liegestützen sowie einem 12-Minutenlauf.

  • Hindernisparcours
    Mindestanforderung:
    • Damen: 70 Sekunden = Note 4
    • Herren: 65 Sekunden = Note 4
  • Tiger-Liegestütze
    Testdauer: 90 Sekunden.
    Mindestanforderung:
    • Damen: 20 abgeschlossene Einheiten = Note 4
    • Herren: 25 abgeschlossene Einheiten = Note 4
  • 12-Minutenlauf
    Der 12-Minutenlauf wird im Freien auf unserer 400-Meter-Bahn durchgeführt.
    Mindestanforderung:
    • Damen: 2400 m = Note 4
    • Herren: 2600 m = Note 4

Deutschtest

Es wird ein elektronischer Deutschtest, Dauer ca. eine halbe Stunde, durchgeführt. Dieser beinhaltet die Rechtschreibung, die Grammatik, das Sinnverständnis und die Wortbedeutung.

Kognitiver Leistungstest

Durchführung eines elektronischen Intelligenztestes. Dieser Test dient der differenzierten Erfassung klar unterscheidbarer und theoretisch fundierter kognitiver Fähigkeiten.

 

Bei den vorgenannten Tests bedeutet ein Nichtbestehen den automatischen Ausschluss aus dem Rekrutierungsprozess.

 

Telefoninterview

Hierbei werden Rückfragen bei der Bewerberin resp. beim Bewerber vorgenommen.

Video: Hindernisparcours Aufnahmeprüfung der Kantonspolizei Basel-Stadt

Video: Tigerliegestützen Aufnahmeprüfung Kantonspolizei Basel-Stadt

nach oben

Die Eignungsprüfung Teil 2

Diese Prüfung beinhaltet eine Rollensimulation, eine Präsentation sowie ein Interview. In der Rollensimulation werden Sie eine schwierige Alltagssituation lösen müssen.

 

Nach bestandener Eignungsprüfung Teil 2 werden Sie zu einer vertrauensärztlichen Untersuchung aufgeboten.

 

Die Anstellungsbehörde entscheidet danach über eine definitive Aufnahme in das Korps.

nach oben